Retour

Vous êtes ici : Partitions Classique > Fiche produit

Partition pour musique chorale / voix - Jacques Offenbach - La Belle Hélène

Cliquez pour agrandirJacques Offenbach - La Belle Hélène - (Partition)
Achetez Jacques Offenbach - La Belle Hélène Fermer
Jacques Offenbach - La Belle Hélène - Couverture
Jacques Offenbach - La Belle Hélène - Couverture

€ 53.20

Expédition dès le 14/12

Ajoutez au panier
Infos Description Similaires Votre avis

Jacques Offenbach

La Belle Hélène



  • Instrumentation : Klavierauszug - Soli, gemischter Chor und Klavier
  • Matériel : KlavierauszugPartition
  • Divers : [ Die schöne Helena ]
  • Editeur :
    Alkor Edition
Lexique
  • No Article :
    ALKOR00005
  • Collection : L'Opéra français
  • Reliure : Kartoniert
  • Nombre de pages : XXXIV-406
  • Poids : 1059 gr.
  • Date de parution : 2008
  • Co-auteurs : Libretto von Henri Meilhac und Ludovic Halévy / Herausgegeben von Robert Didion / Mit einem Vorwort von Jean-Claude Yon / Deutsche Übersetzung von Simon Werle
  • Langue : Français / Deutsch

Informations Complémentaires

  • Description :


    La Belle Hélène ist eines der bekanntesten unter den mehr als hundert Bühnenwerken Offenbachs und ein Schlüsselwerk für die Gattung Operette insgesamt. La Belle Hélène wurde erfolgreich am 17. Dezember 1864 im Théâtre des Variétés in Paris uraufgeführt. Der Erfolg der deutschen Erstaufführung am 17. März 1865 im Theater an der Wien gab den Anstoß für die Entwicklung der Wiener Operette. Als besonders tragfähig erwies sich, dass La Belle Hélène die erste Operette ist, in deren Zentrum eine Diva steht. Die kritische Neuausgabe der Belle Hélène von Robert Didion (†) unterzieht den Notentext erstmals einer sorgfältigen philologischen Prüfung. Basierten alle früheren Ausgaben entweder auf der kurz nach der Uraufführung 1865 in Paris bei Gérard (Heugel) erschienenen französischen Erstausgabe oder auf der nach der Wiener Erstaufführung 1865 veröffentlichten deutschen Ausgabe von Bote & Bock, so geht die Neuausgabe auf die autographe Partitur Offenbachs zurück, die nahezu vollständig erhalten ist. Offenbachs Konzession an die Bouffes-Parisiens erlaubten nur einen stark reduzierten Orchesterapparat, was ihn beinahe zu einer Halbierung des Bläsersatzes zwang. Die Neuausgabe gibt erstmals die Möglichkeit, den Orchestersatz so zu realisieren, wie Offenbach ihn komponiert hat

Recherche de partitions similaires :




di-arezzo et vous :

Grâce à di-arezzo, votre librairie musicale en ligne, faites-vous plaisir et développez vos talents de musicien : des articles pour le musicien en stock ou sur commande, mais toujours au meilleur prix et dans les délais les plus courts possibles.
Composé exclusivement de musiciens, notre service client se fera un plaisir, si nécessaire, de vous guider tout au long de votre commande depuis la recherche de partitions jusqu’au stade de la livraison.

Les internautes ayant commandé cet article ont également commandé :

Newsletter
Aide
di-arezzo
  recrute
Partitions Piano
Partitions Guitare
Partitions pour Voix
accessoires
Frais de port offerts !